2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
HOME
2004 Galerie 1
Galerie 2
Galerie 3
Galerie 4
Galerie 5
Galerie 18
Fo
o

Mauersegler, FotodokumentationTeil 4 / 2004
- Seite 16 - 
 
Fotobericht: vom 24. April bis 27. Mai 2004
  24. April 2004
 

Die künstlichen Nestmulden sind fertig.
Jetzt haben es die Brutpaare mit dem zeitaufwändigen Nestbau leichter, sie müssen sich ihr Nistmaterial nicht mehr mühsam aus der Luft angeln. Der Schaumstoff ist leicht mit einem scharfen Messer zu bearbeiten. Die vordere Kante habe ich zum besseren Raufkrabbeln abgeschrägt. Ich habe mehrere Varianten ausprobiert: Einige Exemplare haben eine extra aufgeklebte Bodenplatte. Andere sind in verschiedenen Höhen - 2 und 3 cm - aus einem Stück gefertigt.
Anschliessend
werden die Nestmulden im hinteren Bereich der Bruthöhlen ausgelegt.

> Mehr zum Thema <

 

Mitte April trafen die ersten Stare ein und schauten sich nach geeigneten Brutplätzen um. Die Nisthöhlen der Segler wurden gründlich inspiziert aber für zu eng angesehen.
Die Segler können jetzt ohne Streit um die Nistplätze einziehen.

 

Der Star ist zwar sehr geschickt und wendig, aber beim Abflug hat er sichtbar Mühe sich durch das enge Loch im Nistkasten (1) zu zwängen.

Übrigens hat das Spatzenpaar dieses Jahr keine Anstalten gemacht, den Seglern die Nester zu bauen. Es siedelt wieder am gewohnten Platz hinter dem Regenfallrohr.

o
  Die Mauersegler sind am 27. April 2004 eingetroffen.
 

Man sieht sie in kleinen Pulks über der Stadt. Ab und zu kommen sie schon über die Häuser gestrichen. In den nächsten Tagen werden immer mehr eintreffen.
Noch ist keines meiner Brutpaare in die Nisthöhlen zurückgekehrt.
Von Erich Kaiser habe ich erfahren, daß die Brutvögel immer als Erste eintreffen. Erst im Juni kommen die Jungvögel und Nichtbrüter.

tief fliegender Mauersegler über der Spree bei leichtem Regen, am 8. Mai 2004

o
  Am 9. Mai ist wieder ein Star am Nistkasten (2) aufgetaucht.

Der freche Geselle spektakelt laut und besitzergreifend. Wird es doch noch Kämpfe um die Brutplätze geben?
Die Mauersegler sind jetzt zwar schon sehr zahlreich, aber bis jetzt ist noch kein Brutpaar an den Nistkästen aufgetaucht.

  Der erste Mauersegler in der Nisthöhle.
 

16. Mai
Heute - nach einer längeren Schlechtwetterperiode - sehe ich die ersten Mauersegler im Bereich der Nisthöhlen. Nachdem sie mehrmals den Innenhof umkreist hatten, flog ein Segler in den Kasten unten links. Ein anderer inspizierte die Höhle darüber und flog anschließend wieder weg. Vielleicht ist der Nistplatz (im letzten Jahr fand ich darin 2 Eier) bereits besetzt.
Das Weitere wird sich hoffentlich in den nächsten Tagen zeigen.

  Jetzt kommen sie immer näher und tiefer zu uns herunter.
Heute kann man ihnen besonders gut zuschauen, wie sie zu zweit ihre rasanten Flugspiele aufführen.
Es muß ihnen einfach Spass machen!

  Ein Mauersegler ruht sich in der Nisthöhle aus.  

 

27. Mai
Heute morgen um 7.30 h sah ich einen Segler in meinen Nistkasten (2) einfliegen.
Er liess sich durch das fotografieren nicht stören.
Die z.Zt. immer noch herrschenden kalten Temperaturen von 7 °C haben ihn vielleicht zum Ausruhen veranlasst.

Direkt vor meinem Schlafzimmerfenster ist der Nistkasten aufgehängt.
Man muß nur die Schiebeleiste drehen und schon kann man hineinschauen.


Er sitzt - ergeben in sein Schicksal - regungslos an die Wand gelehnt und wartet auf bessere Zeiten. Vermutlich hat er jetzt großen Hunger.
Das in der Luft befindliche Insektenangebot ist bei der Kälte nur spärlich. Das Insektenfutter bleibt einfach am Boden.

 

Die Rückwand mit Bohrungen und Schiebeleiste.
Oben links befindet sich der Segler.


Jetzt hat er sich gedreht.
Hier kann man die künstliche Nistmulde gut erkennen, auf der der Segler hockt.
Jetzt sind 2 Stunden vorüber.
Wielange er sich wohl noch ausruhen mag?

  Texte und Fotos: Klaus Roggel, Konstanzer Str. 4, 10707 Berlin, 2004
  Die Fotos wurden mit einer Nikon CoolPix 995 aufgenommen.  Copyright (c) Klaus Roggel

E-Mail Send me a mail please!
Klaus Roggel
  aktualisiert: 27. Mai 2004       home         zurück       weiter   
Webmaster